Thomas Voigt
Official Website of Thomas Voigt, filmmaker and author

Meisterin der Verwandlung – in memoriam Jessye Norman (1945-2019)

Autor und Sprecher: Thomas Voigt
Musik von R. Strauss, Mascagni, Wagner, Mozart, Haydn, Purcell, Schubert, Poulenc, Berg, Rodgers und Duke Ellington & Interview-Auszüge (dt. / engl.)
Deutschlandfunk, 26. Dezember 2019, 23:05 – 23:57

Sie faszinierte ihr Publikum, bevor sie den ersten Ton gesungen hatte. Ihre Erscheinung war so majestätisch wie ihre Stimme: das Gesicht, der Gang, die edlen Roben, der Kopfputz, die Allüre – all das schuf sofort eine Aura des Besonderen und Erhabenen.

Jessye Norman war eine Meisterin der Verwandlung, musikalisch, stilistisch und stimmlich. Sie sang die Miniaturen des französischen Liedrepertoires mit derselben Kunstfertigkeit wie die großen Rollen von Wagner und Strauss. Doch bei allen Erfolgen an der Metropolitan Opera war sie ganz anders als Leontyne Price und Grace Bumbry, die ersten afroamerikanischen Stars der Oper. Wie ihr großes Vorbild Marian Anderson blieb sie in ihrer Eigenart Außenseiterin, grandioses Unikat. Thomas Voigt porträtiert die Sopranistin, die am 30. September 2019 im Alter von 74 Jahren in New York verstarb.